Slowakei: Bischofskritik an EuGH-Urteil zu gleichgeschlechtlichen Ehepartnern

Die slowakischen Bischöfe werfen dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg vor, durch ein jüngstes Urteil zum Aufenthaltsrecht gleichgeschlechtlicher Ehegatten in den EU-Staaten "rechtliche und gesellschaftliche Verwirrung" zu stiften. Die Ehe zwischen Mann und Frau werde "immer das geeignetste Umfeld für die Erziehung von Kindern sein", hielt die Bischofskonferenz in einer Erklärung nach...

Weiterlesen

Slowakei: Griechisch-Katholische Kirche gedenkt "Prager Frühling"

Die griechisch-katholische Kirche der Slowakei hat in Košice ihrer Wiederzulassung während des "Prager Frühlings" vor 50 Jahren gedacht. Am 10. April 1968 war in den Räumen des römisch-katholischen bischöflichen (heute erzbischöflichen) Ordinariats in der ostslowakischen Metropole ein Aktionskomitee der griechisch-katholischen Kirche gegründet worden. In einer Resolution, die der...

Weiterlesen

Slowakei: Kirche feiert "10 Jahre Neuordnung durch Vatikan"

In der Slowakei haben in den letzten Tagen mehrere Diözesen ihrer Gründung vor zehn Jahren gedacht; der griechisch-katholische Eparch von Bratislava, Peter Rusnák, feierte zudem den zehnten Jahrestag seiner Bischofsweihe. Papst Benedikt XVI. hatte am 14. Februar 2008 die Diözesen der römisch-katholischen Kirche in der westlichen Kirchenprovinz des Landes und am 30. Januar 2008 die Diözesen der...

Weiterlesen

Slowakei: Streit zwischen Pellegrini und Erzbischof bei Wallfahrt

Eine geharnischte Predigt bei der slowakischen Nationalwallfahrt in Nitra hat Kritik bei Ministerpräsident Peter Pellegrini hervorgerufen. Der griechisch-katholische Erzbischof und Metropolit von Prešov, Ján Babjak, hatte sich bei dem Großereignis am 5. Juli 2018 zum Kirill-und-Method-Fest jenem Bürgerprotest angeschlossen, der nach der Ermordung des Journalisten Ján Kuciak und seiner Verlobten...

Weiterlesen

Slowakei: Bischöfe Tschechiens und der Slowakei tagten gemeinsam

Erstmals nach fünf Jahren haben die Slowakische und die Tschechische Bischofskonferenz eine gemeinsame Vollversammlung abgehalten. Anlass für die Sitzung und einen gemeinsamen Gottesdienst am 11. April 2018 im slowakischen Nitra boten die Jahrestage der Staatentrennung im Zuge der Auflösung der Tschechoslowakei vor 25 Jahren und die damit einhergehende Gründung der beiden Bischofskonferenzen...

Weiterlesen

Slowakei: Neue Plattform "Savore" vernetzt Roma und Slowaken

Nirgendwo in der ehemaligen Tschechoslowakei gibt es so viele Roma wie in der Ostslowakei - und so startet die Kirche genau dort ein neues Projekt mit und für Roma: Unter dem Ehrenschutz des griechisch-katholischen Metropoliten Ján Babjak und von Landeshauptmann Milan Majerský ist im ostslowakischen Prešov eine informelle Plattform von Roma und Slowaken namens "Savore" gegründet worden, die sich...

Weiterlesen

Slowakei: Neue Regierung will Kontinuität in Kirchenpolitik

Der seit dem 22. März amtierende neue slowakische Ministerpräsident, Peter Pellegrini, hat am zweiten Tag seiner Amtszeit die Spitzenvertreter der staatlich registrierten Kirchen und Religionsgesellschaften zu einem Gespräch empfangen. Anwesend waren auch die neue Kulturministerin, L'ubica Laššáková, sowie der Chef der Kirchensektion im Kulturministerium, Ján Juran. Zu dem Wechsel an der Spitze...

Weiterlesen

Slowakei: Nach Journalistenmord: Bischofspredigten sorgen für Aufsehen

Die Ermordung des slowakischen Journalisten Ján Kuciak und dessen Verlobter, der Archäologin Martina Kušnírova, hat auch die katholische Kirche des Landes aufgerüttelt. An den Trauerfeiern für die beiden Ermordeten wandten sich Erzbischof Stanislav Zvolenský von Bratislava und Weihbischof Marek Forgáč mit deutlichen Worten an die Politik und forderten eine rückhaltlose Aufklärung des Verbrechens...

Weiterlesen

Slowakei: Proteste gegen neue Staatsgebühr für kirchliche Ehen

In der Slowakei gibt es Proteste gegen eine neue Gebühr für die staatliche Anerkennung kirchlich geschlossener Ehen. Schon mehr als 12'000 Menschen haben eine Petition unterzeichnet, mit der das zuständige Innenministerium aufgefordert wird, die mit Jahreswechsel im Stillen eingeführte Zehn-Euro-Abgabe, die bei zivilen Eheschließungen nicht anfällt, sofort wieder abzuschaffen, berichtete die...

Weiterlesen