Preisausschreibung GSCO

Preisausschreibung GSCODie Gesellschaft zum Studium des Christlichen Ostens (GSCO) schreibt einen Preis zur Förderung wissenschaftlicher Arbeiten aus, der mit 2.000 Euro dotiert ist. Ausgezeichnet werden können vorrangig wissenschaftliche Qualifikationsarbeiten (Promotionen und Habilitationen) an einer Universität des deutschsprachigen Raumes.

Mögliche Disziplinen:
Theologie, Kirchenrecht, Byzantinistik/Neogräzistik,
Osteuropa- und Südosteuropastudien,
Religionswissenschaft, Orientalistik und Slawistik

Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen eines öffentlichen Festaktes.
Die Gutachten sind bei der Antragstellung mit einzureichen. Das Verfahren muss abgeschlossen sein und darf nicht länger als vier Jahre zurückliegen.

Bewerbungen einschließlich Lebenslauf, Zeugnissen, drei Exemplaren der eingereichten Arbeit sowie den dazugehörenden Gutachten sind bis zum
15. Dezember 2018 zu richten an:

Prof. Dr. Franz Mali
Universität Miséricorde
Dep. für Patristik und Kirchengeschichte
Europastrasse 20
CH–1700 Freiburg / Fribourg
Tel: +41 (26) 300 74 00
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Preisausschreibung GSCO

Drucken