Russland: Anordnungen der ROK zur Coronavirus-Epidemie

Angesicht der Corona-Pandemie hat die Russische Orthodoxe Kirche (ROK) zur Umsetzung geeigneter prophylaktischer und hygienischer Maßnahmen aufgerufen. Ihre Gotteshäuser will sie aber nicht schließen. Alle Gläubigen werden aufgerufen, für die Überwindung der Krankheit und um Kraft für die Ärzte zu beten.

Weiterlesen

Türkei: Bei ukrainischer Autokephalie gibt es für Bartholomaios kein zurück

In einem Interview mit einer zypriotischen Zeitung hat der Ökumenische Patriarch Bartholomaios Schwierigkeiten beklagt, mit der Russischen Orthodoxen Kirche (ROK) einen Dialog zu führen. Er habe lange versucht, mit dem Moskauer Patriarchat über die Ukraine-Frage zu sprechen. Doch dieses habe den Prozess systematisch behindert und positive Resultate verunmöglicht. Für seine Kirche sei die...

Weiterlesen

Türkei: Patriarchate of Constantinople suspends all services worldwide

Effective as of March 18 through the end of March, all services and events in churches of the Patriarchate of Constantinople throughout the world have been suspended. A statement published by the Chief Secretariat of the Holy and Sacred Synod of the Patriarchate of Constantinople notes that the Patriarchate is carefully monitoring the situation “with an urgent sense of responsibility towards its...

Weiterlesen

Ukraine: Rat der Kirchen und Religionsgemeinschaften zum Coronavirus

Der Allukrainische Rat der Kirchen und Religionsgemeinschaften hat die ukrainische Bevölkerung aufgerufen, sich an die Präventionsmaßnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus zu halten und zum Gebet aufgerufen. Jede Kirche oder religiöse Organisation werde zudem eigene Maßnahmen ergreifen, die ihre Besonderheiten berücksichtigt. Die ukrainische Regierung hatte zuvor drastische Einschränkungen...

Weiterlesen

Belarus: Unterschriften für Verbot von „Gay-Propaganda“ gesammelt

In Belarus sind über 52‘000 Unterschriften gesammelt worden, um ein Verbot der „Propaganda und öffentlichen Demonstration von Homosexualität und anderen sexuellen Verdrehungen“ gegenüber Minderjährigen zu erreichen. Die Petition ist an den weißrussischen Präsidenten Alexander Lukaschenko gerichtet und fordert ihn auf, ein entsprechendes Gesetz zu erlassen. Zudem wird die Einführung eines...

Weiterlesen

Tschechien: Kirche entbindet Gläubige von Sonntagspflicht

Nach der Ausrufung des Notstands durch Regierungschef Andrej Babiš als Maßnahme gegen die Corona-Epidemie hat die katholische Kirche in Tschechien alle Gläubigen von der Sonntagspflicht entbunden. Mit dem vom Staat verkündeten Verbot von Veranstaltungen und Zusammenkünften mit mehr als 30 Menschen kämen auch öffentliche Gottesdienste und andere kirchliche Aktionen „praktisch zum Erliegen“, heißt...

Weiterlesen

Ungarn: Coronavirus wirkt sich auch auf Kirche in Ungarn aus

Auch in Ungarn hat der Kampf gegen das Coronavirus deutliche Auswirkungen auf das kirchliche Leben. Die Regierung in Budapest verbot alle Zusammenkünfte in Innenräumen mit mehr als 100 Menschen. Die Kirchen würden nicht geschlossen, betonte die Ungarische Bischofskonferenz am 13. März in einer offiziellen Erklärung. Sie verwies u.a. auf die Möglichkeit zu kleineren Liturgien, Gottesdiensten im...

Weiterlesen