Belarus: Inhaftierung von Uladzislaŭ Bahamolnikaŭ verlängert

In Minsk ist ein Strafverfahren gegen den orthodoxen Priester Uladzislaŭ Bahamolnikaŭ eröffnet worden. Ihm wird die Teilnahme an Massenunruhen – Art. 342 des belarusischen Strafgesetzes – vorgeworfen. Am 9. Dezember hätte er nach der Verbüßung des siebten Arrests in Folge aus dem Gefängnis entlassen werden sollen, doch als Verdächtiger bleibt er nun weiterhin in Haft. Er befindet sich seit seiner Verhaftung am 31. August 2022 im berüchtigten Okrestina-Gefängnis in Minsk.

Uladzislaŭ...

Weiterlesen

Drucken

Belarus: Statement of the Christian Vision Group Regarding Persecution of Priest Uladzislau Bahamolnikau

On 31 August 2022, Fr Uladzislau Bahamolnikau, a priest of the Epiphany parish of the Belarusian Orthodox Church in Minsk, a member of the Minsk Eparchial Court, and a philosophy lecturer at the Minsk Theological Academy, was brutally detained. During the detention, officers of GUBOPiK — the Main Directorate for Combating Organised Crime and Corruption of the Ministry of Internal Affairs — broke down the door in his apartment. On 1 September, he was arrested for fourteen days.

Fr Bahamolnikau...

Weiterlesen

Drucken

Ukraine: Bishop of the Roman Catholic Church addresses the hierarchs of Russia, Belarus and Germany

Bishop Edward Kava appealed to the bishops of Germany, who are fighting for the rights of minorities and are rooting for climate change, and the bishops of Belarus and Russia who keep silent. "Dear Catholic brothers and sisters in Christ in Germany, Belarus and Russia. Why are you keeping silent while we're being killed? Where is your voice of solidarity with the innocent victims of Putin's Russia? Where are your actions that bear witness to love; actions without which our Christian faith is...

Weiterlesen

Drucken

Belarus: Katholische Kirche in Minsk von Behörden geschlossen

In Minsk haben die Behörden den Vertrag zur unentgeltlichen Nutzung der Roten Kirche mit der römisch-katholischen Gemeinde der Hl. Simeon und Helena aufgelöst und die Kirche geschlossen. Die Kirchgemeinde wurde am 5. Oktober aufgefordert, ihren Besitz innerhalb weniger Tage aus dem Kirchengebäude zu entfernen. Als Grund geben die Behörden einen Brand in der Kirche Ende September an, der Renovierungsarbeiten nötig mache.

Die Kirche der Hl. Simeon und Helena, die wegen ihres Backsteinbaus Rote...

Weiterlesen

Drucken

Belarus: Priest Fined For 'Ukraine, Forgive Us' Sticker On His Car

(Radio Free Europe, www.rferl.org, 29. März 2022): A Belarusian Greek Catholic priest has been fined for having a bumper sticker on his car saying: "Ukraine, Forgive Us." A court in the eastern Belarusian city of Mahilyou ordered Vasil Yahorau on March 28 to pay 1,600 rubles ($490) as a penalty for having the sticker on his car. It is not clear what the official charge was in the case. Yahorau is the archpriest of the Greek Catholic parish in the town of Byalynichy near Mahilyou. He studied in...

Weiterlesen

Drucken

Belarus: Gruppe „Christliche Vision“ verurteilt Angriff auf die Ukraine

Die Gruppe „Christliche Vision“ des Koordinierungsrats von Belarus hat den Angriff auf die Ukraine scharf verurteilt: „Wir, Priester, Theolog:innen und aktive Laien der orthodoxen, römisch-katholischen, griechisch-katholischen, anglikanischen und evangelischen Kirche, verurteilen aufs Schärfste die Aggression des Putin-Regimes gegen die Ukraine. Im Namen Jesu Christi rufen wir dazu auf, den Angriff und die militärische Aggression zu stoppen! Wir sind empört über das verfassungswidrige Vorgehen...

Weiterlesen

Drucken

Belarus: Proteste in Slutsk gegen Versetzung des Bischofs

In einem offenen Brief haben sich orthodoxe Gläubige über die Versetzung des Bischofs von Slutsk und Soligorsk beschwert. Dabei kritisierten sie das Oberhaupt der Belarusischen Orthodoxen Kirche (BOK), Metropolit Veniamin (Tupeko) von Minsk, scharf, da dieser sich über die Meinung der Eparchie hinweggesetzt habe. Vor etwas mehr als einem Monat hätten mehr als 70 Prozent der Geistlichen und eine „riesige Masse Gemeindemitglieder“ eine „aktive Position eingenommen“ und ihren Bischof vor den...

Weiterlesen

Drucken

Belarus: Metropolit Veniamin mit Versöhnungsbotschaft

Metropolit Veniamin (Tupeko) von Minsk hat sich am 3. März erstmals offiziell zum Krieg in der Ukraine geäußert. Dabei bedauerte das Oberhaupt der Belarusischen Orthodoxen Kirche (BOK), die dem Moskauer Patriarchat untersteht, dass sich in dem Konflikt Menschen gegenüberstehen, die „häufig nach dem Blut, Glauben und Geist verwandt sind“. Die BOK fühle sich als Teil einer Familie, zu der die Russen und die Ukrainer gehörten, und teile den Schmerz ihrer Brüder und Schwestern. Der einzige Ausweg...

Weiterlesen

Drucken

Belarus: Kirche plädiert für verstärkten Schutz der traditionellen Familie

Metropolit Veniamin (Tupeko) von Minsk, das Oberhaupt der Belarusischen Orthodoxen Kirche (BOK), hat den Stellenwert christlicher Familienwerte für die Bekämpfung der demografischen Krise betont. Der Bereich der Familie „reagiert mit einer tiefen Geburtenrate, Verringerung der Lebenserwartung und einem Anstieg der Sterblichkeit empfindlich auf Geistlosigkeit“, erklärte Veniamin an einem Runden Tisch zum Thema „Zusammenarbeit von Kirche, Staat und zivilgesellschaftlichen Organisationen bei der...

Weiterlesen

Drucken

renovabis