• Kirche in Molchad, Weissrussland, ©Renovabis
  • Kiewer Höhlenkloster, Ukraine
  • Brücke über die Neretva in Mostar, Bosnien-Herzegowina, ©G2W
  • Kirche Sveti Jovan Kaneo in Ohrid, Makedonien, ©G2W
  • Glockenturm und Maria-Entschlafens-Kathedrale in Sergiev Posad, Russland, ©G2W
  • Kloster Pannonhalma, Ungarn, ©Renovabis
  • Kathedrale Sveti Sava in Belgrad, Serbien
  • Alexander-Nevski-Kathedrale in Sofia, Bulgarien, ©Plamen Agov, studiolemontree.com
  • Metéora-Kloster in Thessalien, Griechenland

NÖK-Newsletter

I agree with the Nutzungsbedingungen

renovabis

Ukraine: Konstantinopel nimmt ukrainische „Schismatiker“ in Kirchengemeinschaft auf

Die Hl. Synode des Ökumenischen Patriarchats hat am letzten Tag ihrer dreitägigen Sitzung weitreichende Entscheidungen in Bezug auf die Frage der ukrainischen Autokephalie getroffen. In ihrem Kommuniqué bestätigt die Kirchenleitung ihre Entscheidung, weiter auf die Verleihung der Autokephalie für die ukrainische Orthodoxie hinzuarbeiten. Zudem hat sie beschlossen, die bisher als schismatisch...

Weiterlesen

Polen: Ordensgemeinschaft wegen sexuellen Missbrauchs zu Entschädigung verurteilt

Erstmals muss eine polnische Ordensgemeinschaft wegen des sexuellen Missbrauchs eines Mädchens durch einen Priester aus ihren Reihen eine Entschädigung in Rekordhöhe leisten. Ein Berufungsgericht in Posen bestätigte am 2. Oktober ein Urteil, wonach die Gesellschaft Christi für Emigrantenseelsorge dem Opfer eine Entschädigung in Höhe von umgerechnet 233‘000 Euro zahlen muss. Die in Posen...

Weiterlesen

Russland: Abbruch der eucharistischen Gemeinschaft mit Konstantinopel

Aus Protest gegen das Vorgehen des Ökumenischen Patriarchats in der ukrainischen Kirchenfrage hat die Russische Orthodoxe Kirche (ROK) die eucharistische Gemeinschaft mit Konstantinopel abgebrochen. Mit „tiefem Schmerz“ habe der Hl. Synod die Entscheidungen Konstantinopels vom 11. Oktober zur Kenntnis genommen, so die Kirchenleitung nach ihrer Sitzung am 15. Oktober 2018 in Minsk. In seiner...

Weiterlesen

Weißrussland: Lukaschenko lehnt Gesetzesentwurf zur Bekämpfung häuslicher Gewalt ab

Beim Besuch eines Militärübungsplatzes am 5. Oktober 2018 hat der weißrussische Präsident Aleksandr Lukaschenko einen Gesetzesentwurf zur Bekämpfung häuslicher Gewalt scharf kritisiert. Das vom weißrussischen Innenministerium entworfene Gesetz hat zahlreiche gesellschaftliche Diskussionen ausgelöst. Mit den zuständigen Ministerien, Ämtern und dem Ministerrat war die Vorlage bereits abgestimmt, im...

Weiterlesen

Polen: Neu entflammte Missbrauchsdiskussion nach Kinostart von „Klerus“

Fast drei Millionen Zuschauer in Polen haben seit dem Kinostart am 28. September 2018 den Film „Klerus“ des polnischen Regisseurs Wojtek Smarzowski gesehen. Das umstrittene Werk heizt die Debatte über den Umgang der Kirche mit sexuellem Missbrauch von Kindern durch Priester an. Die fiktive Handlung dreht sich um drei befreundete katholische Priester, von denen einer Kinder missbraucht, ein...

Weiterlesen

Bulgarien: Orthodoxe Kirche äußert Bedenken gegen neues Religionsgesetz

Das bulgarische Parlament hat am 11. Oktober gleich zwei Entwürfe für weitreichende Gesetzesänderungen am Religionsgesetz in erster Lesung verabschiedet. Sie wurden fast einstimmig angenommen, da alle Parteien in der Verabschiedung eines neuen Religionsgesetzes ein Mittel zur Stärkung der nationalen Sicherheit sehen. Der Staat will eine mögliche Beeinflussung radikaler oder terroristischer...

Weiterlesen

Hintergrund

Publikationen

RGOW 10/2018: Ökumene 2.0 - zwischen Ökumene und Anti-Ökumene

rgow cover 2018 10Der vor 70 Jahren gegründete Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) hat seit 1948 zu einer beispiellosen Annäherung der Kirchen und zum gemeinsamen kirchlichen Handeln für Menschen in Not beigetragen. Andererseits sprechen heute selbst ökumenisch Engagierte offen von einer Krise der Ökumene. Insbesondere in der orthodoxen Welt gibt es lautstarke Stimmen, die der ökumenischen Bewegung kritisch bis fundamental ablehnend gegenüber stehen. 

Vor diesem Hintergrund nehmen wir in dieser Ausgabe pro- und anti-ökumenische Strömungen in den orthodoxen Kirchen in den Blick. Im Mittelpunkt steht die kritische Diskussion des von Andrey Shishkov vorgeschlagenen Konzepts einer „Ökumene 2.0“, die neben der „klassischen“ Ökumene, wie vom ÖRK praktiziert, auch konservative christliche Allianzen zum Schutz traditioneller Werte berücksichtigt, womit der Gedanke der Ökumene auch im orthodoxen Umfeld anschlussfähig bleibe.

Weiterlesen ...

Zeitschrift: Journal of Orthodox Christian Studies

journal of orthodox christian studiesDas Orthodox Christian Studies Center der Fordham University hat eine neue Zeitschrift lanciert:

Das "Journal of Orthodox Christian Studies"

Herausgeber
George E. Demacopoulos, Fordham University
Vera Shevzov, Smith College

erscheint zwei Mal pro Jahr bei Johns Hopkins University Press


Weiterlesen ...

Hinweise

Ausschreibung: URIS-Fellowship

ausschreibung fellowship urisAusschreibung:
URIS-Fellowship


Herbstsemester 2019
Universität Basel

Bewerbungsfrist
26. November 2018

Weiterlesen ...

Ausstellung: Holy Metal

ausstellung ikonenmuseum holy metalRussische Metallikonen aus dem Nachlass Gustav und Rose-Marie Wörner

Eröffnung
10. November 2018, 17:00 Uhr

Ausstellungsdauer
11. November 2018 - 20. Januar 2019

Ikonen-Museum Recklinghausen

Weiterlesen ...

renovabis