• Kiewer Höhlenkloster, Ukraine
  • Kathedrale Sveti Sava in Belgrad, Serbien
  • Brücke über die Neretva in Mostar, Bosnien-Herzegowina, ©G2W
  • Alexander-Nevski-Kathedrale in Sofia, Bulgarien, ©Plamen Agov, studiolemontree.com
  • Glockenturm und Maria-Entschlafens-Kathedrale in Sergiev Posad, Russland, ©G2W
  • Metéora-Kloster in Thessalien, Griechenland
  • Kirche Sveti Jovan Kaneo in Ohrid, Makedonien, ©G2W
  • Kloster Pannonhalma, Ungarn, ©Renovabis
  • Kirche in Molchad, Weissrussland, ©Renovabis
  • Karl Pinggéra, Dr., Professor für Kirchengeschichte, Fachbereich Evangelische Theologie an der Philipps-Universität Marburg
  • Andreas Müller, Dr., Professor für Kirchen- und Religionsgeschichte des ersten Jahrtausends an der Theologischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
  • Karl Pinggéra, Dr., Professor für Kirchengeschichte, Fachbereich Evangelische Theologie an der Philipps-Universität Marburg

    Ich lese NÖK regelmäßig, weil ich hier kompakt und zuverlässig die wichtigsten Informationen aus den Ostkirchen erhalte. Die Artikel sind beides: akademisch fundiert und journalistisch professionell aufbereitet. Dier aktuelle Berichterstattung wird ergänzt durch Hintergrundberichte zu Themen, über die man sich andernorts nicht, oder nicht in dieser Qualität, informieren kann.
  • Andreas Müller, Dr., Professor für Kirchen- und Religionsgeschichte des ersten Jahrtausends an der Theologischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

    Ich lese NÖK regelmäßig, weil es keine bessere Möglichkeit gibt, sich kurz und zuverlässig über die aktuellen Ereignisse in den orthodoxen Kirchen zu informieren. Von großem Wert sind auch die Kommentare von Expertinnen und Experten, die mir zur Einordnung und Beurteilung aktueller Ereignisse sehr helfen. Besonders schätze ich auch die Aktualität der Nachrichten. NÖK ist ein unverzichtbares Hilfsmittel für jeden Ostkirchenkundler und jede Ostkirchenkundlerin.

Russland: Patriarch Kirill weiht Armeekathedrale

Am 14. Juni hat der russische Patriarch Kirill die Auferstehungskathedrale geweiht, die den russischen Streitkräften als Hauptkathedrale dienen wird. An den Weihefeierlichkeiten und der darauffolgenden Feier der Hl. Liturgie nahmen zahlreiche Armeevertreter teil, unter ihnen Verteidigungsminister Sergej Schojgu, auf dessen Initiative die Kathedrale entstanden war. Zudem waren Veteranen des Zweiten Weltkriegs eingeladen, denn die Kathedrale wurde zum 75-Jahr-Jubiläum von dessen Ende eröffnet...

Weiterlesen

Polen: Bischofskonferenz distanziert sich von politischen Wahlkampagnen

Eine Woche vor der Präsidentschaftswahl in Polen hat der Sprecher der Polnischen Bischofskonferenz betont, dass Kanzeln nicht für politische Ansprachen genutzt werden sollen und sich die Kirche generell nicht im Wahlkampf engagiert. Anlass war unter anderem eine zehnminütige Rede der Vizeministerpräsidentin und Wirtschaftsministerin Jadwiga Emilewicz der Regierungspartei Recht und Gerechtigkeit (PiS) bei der zweiten nationalen Wallfahrt von Unternehmern zur Marienwallfahrtsstätte in Częstochowa...

Weiterlesen

Russland: Fundamentalistischer Priester besetzt Kloster im Ural

Im Ural hat sich der Konflikt zwischen einem prominenten Priester und der Leitung der Russischen Orthodoxen Kirche (ROK) verschärft. Schema-Hegumen Sergij (Romanov) hat am 16. Juni das Sredneuralʼsker Frauenkloster, dessen geistlicher Vater er bis vor kurzem war, übernommen, dabei wird er von Kosaken unterstützt. Dort feiert er gut besuchte Gottesdienste, obwohl ihm das von der Leitung der Eparchie Jekaterinburg, der er untersteht, untersagt wurde. Auf Anordnung der Eparchialleitung sollte er...

Weiterlesen

Polen: Bischof Janiak bestreitet Vertuschungsvorwürfe

Bischof Edward Janiak von Kalisz bestreitet die Vorwürfe einer möglichen Vertuschung von sexuellem Missbrauch durch einen Priester. Janiak, gegen den seit Ende Mai eine Voruntersuchung läuft, griff in einem Brief an alle Bischöfe vielmehr Primas Erzbischof Wojciech Polak, den Delegierten der Polnischen Bischofskonferenz für den Schutz von Kindern und Jugendlichen, an und warf ihm vor, mit den „Feinden der Kirche“ gemeinsame Sache zu machen. Die Vorwürfe gegen Janiak wurden in einem Mitte Mai...

Weiterlesen

Montenegro: Metropolit Amfilohije nach Kreuzprozession verhört

Metropolit Amfilohije (Radović) von Montenegro ist erneut von der Polizei verhört worden, nachdem die Serbische Orthodoxe Kirche (SOK) ihre regelmäßigen Kreuzprozessionen wiederaufgenommen hat. Die Polizeibehörde der Hauptstadt Podgorica hielt den Metropoliten während sechs Stunden zu einem „Informationsgespräch“ fest, weil sie ihm die Organisation einer Massenkundgebung am 22. Juni im Widerspruch zu den geltenden Maßnahmen zur Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie vorwirft. Mit den...

Weiterlesen

Ukraine: Bewegung für orthodoxe Einheit gegründet

In Kiew ist eine zivilgesellschaftliche Bewegung mit dem Namen „Orthodoxe Einheit der Ukraine“ gegründet worden, deren Vorstand aus Wissenschaftlern, Politikern, Vertretern von Religionsgemeinschaften und Journalisten besteht. Die Organisation zielt auf die „Wiederherstellung der Einheit der Orthodoxen in der Ukraine“, indem sie Wege sucht, die Ukrainische Orthodoxe Kirche (UOK), die dem Moskauer Patriarchat untersteht, und die Ende 2018 gegründete Orthodoxe Kirche der Ukraine (OKU)...

Weiterlesen

Hintergrund

Orthodox Apocalypse: Judgment and Hope for Orthodoxy in the Time of Coronavirus

blog gallaher orthodox apocalypseDie Coronavirus-Krise hat die Orthodoxie in einer Phase der Transformation und Identitätskrise getroffen, ihre Auswirkungen werfen schwierige Fragen auf. Darin sehen Brandon Gallaher und Richard René aber auch große Chancen.

Weiterlesen ...

Die finanzielle Situation der Russischen Orthodoxen Kirche und ihrer Geistlichen

interview tschapnin finanzen rokIn letzter Zeit wird vermehrt über die schwierige finanzielle Lage von Geistlichen der Russischen Orthodoxen Kirche berichtet. Sergej Tschapnin führt dies nicht auf die Coronavirus-Pandemie zurück, sondern auf systemische Probleme der Kirchenfinanzierung.

Weiterlesen ...

Interview mit Großerzbischof Svjatoslav Schevtschuk

interview renovabis schevtschukAnlässlich seiner Pfingstaktion mit den Schwerpunktthema „Selig, die Frieden stiften“ hat Renovabis ein Interview mit Großerzbischof Svjatoslav Schevtschuk, dem Oberhaupt der Ukrainischen Griechisch-Katholischen Kirche, geführt.

Weiterlesen ...

Rumänische Arbeitsmigration während der Coronavirus-Epidemie

interview nicusan arbeitsmigration rumänienInfolge der Coronavirus-Pandemie sind zahlreiche rumänische Arbeitsmigranten nach Rumänien zurückkehrt oder können nicht zu ihren saisonalen Arbeitsstellen in der EU reisen. Claudiu Nicuşan schildert ihre Situation und die Hilfsangebote der griechisch-katholischen Kirche.

Weiterlesen ...

Dossier

Ökologie und Religion

Baum des Friedens 2Ökologische Fragen werden auch in den Kirchen zunehmend zum Thema, sowohl auf theologischer wie auch auf praktischer Ebene. Das Dossier versammelt eine Miniserie von Interviews zu Ökologie und Kirche.

pdfÖkologie und Religion

Weiterlesen ...

Missbrauchsdebatte in Polen

interview adamiak film klerusSeit dem Kinostart des Films „Klerus“ im Oktober 2018 ist die Missbrauchsdebatte in Polen wieder aufgeflammt. Das Dossier versammelt Meldungen und Interviews zum Thema. (aktualisiert Dezember 2019)

pdfMissbrauchsdebatte in Polen

Weiterlesen ...

Publikationen

RGOW 6/2020: Kirche im digitalen Zeitalter

cover rgow 6 2020Die globale Coronavirus-Epidemie hat die Religions-gemeinschaften vielerorts zu Digitalisierungsschritten bewegt. Gottesdienste wurden vermehrt live im Internet übertragen und andere Online-Angebote für die Gemeindemitglieder bereitgestellt. Die Nutzung des Internets durch Religionsgemeinschaften ist jedoch nicht neu, zahlreiche Kirchen in Osteuropa waren schon zuvor im Internet und auf Social Media präsent, vor allem die Russische Orthodoxe Kirche und die katholische Kirche in Polen nutzen diverse virtuelle Plattformen aktiv. Auch für Minderheitenkirchen wie die Orthodoxie in den USA spielt das Internet eine wichtige Rolle, stellt aber auch erhöhte Anforderungen an die Deutungs- und Bildkompetenzen der Nutzer.

Des weiteren beleuchtet unsere Ausgabe aktuelle Entwicklungen in Polen, Kosovo und Ungarn. 

Weiterlesen ...

Hinweise

Video: Women Scholars of Orthodox Christianity

video webinar fordham women scholars of orthodox christianityWebinar Serie
Episode 1: Dr. Susan Ashbrook Harvey
2. Juni 2020

Orthodox Christian Studies Center of Fordham University




Weiterlesen ...

renovabis

 

NÖK-Newsletter

Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen

renovabis