Slowakei: Papst nimmt Rücktritt von Metropolit Babjak an

Papst Franziskus hat den Amtsverzicht des erst 68-jährigen Metropoliten der Griechisch-katholischen Kirche in der Slowakei, Ján Babjak, als Erzbischof von Prešov angenommen. Das teilte das vatikanische Presseamt am 25. April ohne weitere Details mit. Mit der Interimsleitung der Erzeparchie Prešov (Preschau) betraut Franziskus demnach den Bischof der griechisch-katholischen Eparchie Bratislava, Peter Rusnák. Der Rückzug Babjaks deutlich vor Erreichen der kanonischen Altersgrenze von 75 Jahren...

Weiterlesen

Drucken

Slowakei: 2G-Regel für Gottesdienste in der Slowakei soll fallen

In der Slowakei sollen ab 28. Februar auch Ungeimpfte wieder an öffentlichen Gottesdiensten teilnehmen dürfen. Ein Entwurf des Covid-Konsiliums der Regierung sieht vor, dass ab diesem Tag die verpflichtende Kontrolle von Impf- bzw. Genesungszertifikaten bei Besuchern von Gottesdiensten entfällt. Der von Ministerpräsident Eduard Heger und Gesundheitsminister Vladimír Lengvarský vorgestellte Plan soll laut slowakischen Medien in den nächsten Tagen in der Kabinettssitzung beschlossen werden...

Weiterlesen

Drucken

Slowakei: Förderung für Pastoralassistenten in Roma-Ortschaften

Mit 330'000 Euro unterstützt die slowakische Regierung künftig die Arbeit von 23 Pastoralassistenten in Roma-Ortschaften vorwiegend in der Ostslowakei. Dies geht aus einem Kabinettsbeschluss der Regierung hervor. Die Roma, nach den Ungarn die größte ethnische Volksgruppe in der Slowakei, sind seit dem Beginn der Corona-Pandemie verstärkt im Fokus der slowakischen Öffentlichkeit. Auch Papst Franziskus hatte bei seinem Slowakei-Besuch September 2021 einer der größten Romasiedlungen des Landes...

Weiterlesen

Drucken

Slowakei: Enorme Hilfsbereitschaft für Ukraine-Flüchtlinge

In der Slowakei hat der Krieg in der Ukraine eine Welle der Hilfsbereitschaft ausgelöst. Die Kirchen des Landes sind intensiv in den vielfältigen Maßnahmen für die Opfer des Krieges eingebunden: In der Versorgung von Flüchtlingen an der Grenze, durch Aufrufe zur freiwilligen Hilfe sowie durch landesweite Gebete für Frieden. Auch in der Hauptstadt Bratislava sei die Hilfe voll angelaufen, berichtete Weihbischof Jozef Hal‘ko, Vorsitzender des Rates der Bischofskonferenz für Migranten und...

Weiterlesen

Drucken

Slowakei: Allow unvaccinated to attend church, demands Metropolitan Rastislav and other Slovakian religious leaders

It is completely unacceptable that anyone can go to stores without any restrictions, while the unvaccinated are barred from going to church, Slovakian religious leaders said on Wednesday.

The voices of religious organizations must no longer be ignored, they said in an address to Prime Minister Eduard Heger on Wednesday.

The appeal is signed by His Beatitude Metropolitan Rastislav of Prešov and various Catholic and Protestant leaders.

The Czech-Slovak primate and other Orthodox hierarchs...

Weiterlesen

Drucken

Slowakei: Weniger Slowaken bekennen sich zur katholischen Kirche

Das Statistik-Amt der Slowakei hat die religionsdemografischen Ergebnisse der Volkszählung von 2021 bekannt gegeben. Unter den insgesamt 5,45 Mio. Einwohnern ging dabei der Anteil der Slowaken, die sich zur katholischen Kirche bekennen auf knapp unter 60 Prozent (3,26 Mio.) zurück. Nach einem vorübergehenden Anstieg bei den Zählungen von 2011 und 2001 liegt der Katholikenanteil damit wieder in der Nähe der Marke der Wende-Jahre. 2021 auf 23,8 Prozent (1,3 Mio.) gewachsen ist der Anteil der...

Weiterlesen

Drucken

Kirche in Mittelosteuropa: Aufrufe zu Friedensgebeten und Hilfe

Nach dem russischen Einmarsch in der Ukraine herrscht in der katholischen Kirche in Mittelosteuropa große Sorge. Unter anderem in Polen, der Slowakei, Tschechien und Ungarn verurteilten Bischöfe die kriegerische Eskalation, riefen zu Friedensgebeten auf und leiteten Hilfsmaßnahmen für Kriegsopfer und Flüchtlinge in die Wege.

Besonders scharf fiel die Reaktion der polnischen Bischöfe auf die Invasion Russlands im Nachbarland aus. Der Vorsitzende der Bischofskonferenz Stanisław Gądecki nannte...

Weiterlesen

Drucken

Slowakei: Forderung nach Zutritt zu Gottesdiensten für Ungeimpfte

Die staatlich anerkannten Kirchen und Religionsgemeinschaften in der Slowakei haben einen neuen Vorstoß unternommen, mehr Menschen die Teilnahme an öffentlichen Gottesdiensten zu ermöglichen. Die derzeitigen von der Regierung verordneten Corona-Schutzregeln sehen die Zulassung von 100 und unter gewissen Bedingungen auch mehr Gläubigen vor; Ungeimpfte hingegen, die gerade unter den älteren Gottesdienstbesuchern zahlreich sind, haben keinen Zutritt. Der Vorsitzende der Slowakischen...

Weiterlesen

Drucken

Slowakei: Čaputová bestärkt Religionen im Einsatz für Zusammenhalt

Auf den Beitrag der Kirchen und Religionsgemeinschaften für den gesellschaftlichen Zusammenhalt zur Überwindung aktueller Krisen setzt die slowakische Staatspräsidentin Zuzana Čaputová. Zum traditionellen Neujahrsempfang habe sie die Kirchenvertreter dieses Mal in Form von Beratungen an einem „Runden Tisch“ empfangen, weil aus ihrer Sicht für die kommenden Monate wesentlich sei, wie man zur „Milderung der Spannung in der Gesellschaft und zur Einigung beitragen kann“, sagte Čaputová über das...

Weiterlesen

Drucken

renovabis