Deutschland: OBKD-Vorsitzender lehnt Rotationsprinzip ab

In einer Erklärung hat Metropolit Augoustinos (Lambardakis) von Deutschland den Vorschlägen von zwei russischen Bischöfen, die Arbeitsweise der Orthodoxen Bischofskonferenz von Deutschland (OBKD) zu ändern, eine Absage erteilt. Insbesondere die Idee von Erzbischof Tichon (Zajcev), des Leiters der Berliner Diözese des Moskauer Patriarchats, zu einem „rotierenden Vorsitz“ der OBKD hält Augoustinos für „ekklesiologisch utopisch“ und „praktisch nicht durchführbar“.

Weiterlesen

Drucken

Russland: Interreligious Council responds to All-Ukrainian Council

The All-Ukrainian Council of Churches and Religious Associations sent an appeal to His Holiness Patriarch Kirill as Honorary Chairman of the Interreligious Council of Russia, calling upon him to facilitate the release of the Ukrainian sailors detained on 25th November 2018, as well as the release of "hostages and captives in eastern Ukraine." The Interreligious Council of Russia took a decision to issue a statement in response to this appeal at its session on 25th March 2019. The text of the...

Weiterlesen

Drucken

Russland: Abbruch der eucharistischen Gemeinschaft mit Konstantinopel

Aus Protest gegen das Vorgehen des Ökumenischen Patriarchats in der ukrainischen Kirchenfrage hat die Russische Orthodoxe Kirche (ROK) die eucharistische Gemeinschaft mit Konstantinopel abgebrochen. Mit „tiefem Schmerz“ habe der Hl. Synod die Entscheidungen Konstantinopels vom 11. Oktober zur Kenntnis genommen, so die Kirchenleitung nach ihrer Sitzung am 15. Oktober 2018 in Minsk. In seiner Stellungnahme betont der Hl. Synod, dass die Entscheidungen des Ökumenischen Patriarchats...

Weiterlesen

Drucken

Russland: Patriarch von Jerusalem schlägt panorthodoxes Treffen zur Ukraine vor

Der griechisch-orthodoxe Patriarch von Jerusalem, Theophilos III., hat zu einem Treffen der Vorsteher der orthodoxen Lokalkirchen aufgerufen. Als „Hüter der orthodoxen Einheit“ fühle sich das Patriarchat von Jerusalem verpflichtet, seine „tiefe Sorge über die aktuellen Schwierigkeiten“ im Leben der Kirche und „über die drohenden Gefahren, in denen wir uns aufgrund unserer unglücklichen Spaltungen befinden“, auszudrücken. Deshalb lade er die orthodoxen Oberhäupter an den Sitz seines Patriarchats...

Weiterlesen

Drucken

Russland: Scharfe Kritik an Konstantinopels Vorgehen in der Ukraine

Die Russische Orthodoxe Kirche hat die Verleihung der Autokephalie an die Orthodoxe Kirche der Ukraine verurteilt. Vladimir Legojda, der Vorsitzende der Synodalabteilung für Kirche, Gesellschaft und Medien, erklärte, der Tomos sei ein Stück Papier ohne kanonische Bedeutung. Mit einem offenen Brief an Patriarch Bartholomaios zum Jahreswechsel hatte Patriarch Kirill diesen noch von der Anerkennung der Autokephalie abzuhalten versucht. Zuvor hatte Bartholomaios in einem Brief an alle Oberhäupter...

Weiterlesen

Drucken

Russland: Russische Orthodoxe Kirche droht Ökumenischem Patriarchat mit Bruch

Auf den Entscheid des Ökumenischen Patriachats, zwei seiner Bischöfe als Exarchen in die Ukraine zu entsenden, hat das Moskauer Patriarchat mit dem Abbruch der eucharistischen Gemeinschaft gedroht. An einer Sondersitzung verabschiedete der Hl. Synod der Russischen Orthodoxen Kirche am 14. September eine Erklärung „im Zusammenhang mit dem unrechtmäßigen Eingriff des Patriarchats von Konstantinopel in das kanonische Territorium der Russischen Orthodoxen Kirche“. Diese ist noch einmal deutlich...

Weiterlesen

Drucken

Russland: Ilarion warnt vor Vermischung von Ukraine-Krise und kirchlichem Konflikt

Eine Annäherung der verfeindeten Nachbarn Russland und Ukraine könnte über den persönlichen Kontakt ihrer Staatschefs, Präsident Vladimir Putin und Volodymyr Selenskij, gelingen – eine Vermischung der politischen Themen mit den ebenfalls ungelösten kirchlichen Streitfragen sei jedoch kontraproduktiv. Darauf hat der Leiter des Außenamts des Moskauer Patriarchats, Metropolit Ilarion (Alfejev), in einem Interview mit dem TV-Sender "Rossija-24" hingewiesen. Kirchenprobleme seien von Kirchenleuten...

Weiterlesen

Drucken

Russland: UOK–MP verurteilt ukrainisches Vereinigungskonzil als schismatisch

Der Hl. Synod der Ukrainischen Orthodoxen Kirche, die dem Moskauer Patriarchat untersteht (UOK–MP), hat das Vereinigungskonzil zur Gründung der neuen „Orthodoxen Kirche der Ukraine“ als schismatisch verurteilt. Die neue Kirche, die am 6. Januar in Istanbul vom Ökumenischen Patriarchen Bartholomaios die Autokephalie erhalten soll, sei aus der „Vereinigung zweier unkanonischer Strukturen entstanden: der Ukrainischen Autokephalen Orthodoxen Kirche (UAOK) und der Ukrainischen Orthodoxen...

Weiterlesen

Drucken

Russland: Metropolit Ilarion übt scharfe Kritik am Ökumenischen Patriarchat

Die Entsendung zweier Exarchen des Ökumenischen Patriarchats in die Ukraine hat Metropolit Ilarion (Alfejev), Leiter des Außenamts des Moskauer Patriarchats, mehrfach scharf kritisiert. Zuerst in einer Presseerklärung und in einem ausführlichen Live-Interview mit dem TV-Sender „Rossija 24“ am 8. September. In der Presseerklärung betonte der Metropolit, dass die Ernennung von Exarchen für die Ukraine seitens des Ökumenischen Patriarchats ohne Abstimmung mit Patriarch Kirill und mit Metropolit...

Weiterlesen

Drucken