Skip to main content
11. Januar 2024
An seiner Sitzung vom 27. Dezember 2023 hat der Hl. Synod der Russischen Orthodoxen Kirche (ROK) entschieden, im Gebiet Cherson in der Ukraine eine eigene Eparchie einzurichten. Grund dafür sei eine entsprechende Bitte der dortigen Geistlichen, die im Dezember Patriarch Kirill in einem Brief ersucht hätten, sich ihm direkt zu unterstellen. Es ist nicht das erste Mal, dass die ROK eine Eparchie in der Ukraine, die Teil der Ukrainischen Orthodoxen Kirche (UOK) ist, übernimmt: Schon im Juni 2022...
11. Januar 2024
Die römisch-katholische Bischofskonferenz der Ukraine befürchtet, dass die vatikanische Erklärung „Fiducia Supplicans“, die eine Segnung gleichgeschlechtlicher Paare ermöglicht, zu Verwirrung führen könnte. Sie betont in ihrer Erklärung, dass sich an der traditionellen Lehre über die Ehe nichts geändert habe. Denn das Dokument des Dikasteriums für die Glaubenslehre halte klar fest, dass der Segen für gleichgeschlechtliche oder unverheiratete Paare nur außerhalb der Liturgie möglich sei, ein l...
11. Januar 2024
The Ukrainian Council of Churches and Religious Organizations, which represents the varied Christian, Jewish, and Muslim bodies of Ukraine, categorically CONDEMNS the terrorist attacks of the Russian Federation carried out, once again, on December 29, 2023, against Ukrainian cities, civil infrastructure, and civilians.  The Ukrainian Council of Churches CALLS UPON all states of the world that declare respect for the value of human life and international law to condemn the actions of the...
11. Januar 2024
The head of the commission of the Ministry of Culture for the acceptance and transfer of state property sites of the Kyiv Pechersk Lavra, Mariana Tomin, stated on a national telethon that three objects of the Kyiv Pechersk Lavra are still barricaded by unknown individuals.This was reported by Censor.NET. "We returned the property to the state and transferred all these sites to the reserve, but as of today, there are three facilities (buildings 54, 57, and 58) where unknown individuals barric...
11. Januar 2024
On 26 December, the final meeting of the Holy Synod of the Ukrainian Orthodox Church in 2023 was held at Saint Panteleimon Convent at Feofaniia, Kyiv, and was chaired by the Primate of the Ukrainian Orthodox Church, His Beatitude Metropolitan Onufriy of Kyiv and All Ukraine. The UOC Information and Education Department publishes the results of the meeting. Having considered the reports of diocesan bishops, the Holy Synod approved the appointment of the abbot of Saint Panteleimon Monastery of...
11. Januar 2024
Der Leiter des Präsidialamtes der Ukraine, Andrij Jermak, hat mit dem Friedensbeauftragten des Papstes telefoniert. Jermak habe Kardinal Matteo Zuppi über Russlands jüngste Raketenangriffe auf die Ukraine unterrichtet, teilte die ukrainische Botschaft beim Heiligen Stuhl am 8. Januar mit. Weiteres Thema sei die Teilnahme eines Vatikan-Vertreters beim bevorstehenden Treffen der Nationalen Sicherheitsberater zur Ukraine im schweizerischen Davos gewesen. Dort sei auch eine Sitzung zu humanitären...
11. Januar 2024
Metropolitan Epifaniy (Dumenko) believes that in some time the Pochayiv Lavra will definitely pass to the OCU. Just as it happened with the Kyiv-Pechersk Lavra. He stated this in an interview with Suspilne. "This is a gradual and long process, similar to the Kyiv-Pechersk Lavra. We want this process to take place calmly and peacefully. That is, without any confrontations. Therefore, we need time. Over two years, more than two thousand religious communities have joined us. This gradualness als...
28. Dezember 2023
Dieses Jahr haben die Ukrainische Griechisch-Katholische Kirche (UGKK) und die Orthodoxe Kirche der Ukraine (OKU) erstmals offiziell am 25. Dezember Weihnachten gefeiert. Beide Kirchen waren am 1. September 2023 zum Neujulianischen Kalender übergegangen. Die Ukrainische Orthodoxe Kirche (UOK) ist offiziell beim Julianischen Kalender geblieben und feiert am 7. Januar Weihnachten, der 2024 zum ersten Mal kein staatlicher, arbeitsfreier Feiertag mehr ist. Laut der jüngsten Umfrage des Razumkov-...
28. Dezember 2023
Der ukrainische Inlandgeheimdienst SBU hat den russischen Patriarchen Kirill zur Fahndung ausgeschrieben, wie aus dem Verzeichnis gesuchter Personen des ukrainischen Innenministeriums ersichtlich ist. Er wird als Person aufgeführt, die sich vor den vorgerichtlichen Untersuchungsorganen versteckt. Der SBU hatte Anfang November darüber informiert, dass er Patriarch Kirill verschiedener Straftaten verdächtigt, so des „Angriffs auf die territoriale Integrität und Unverletzlichkeit der Ukraine“ so...