Russland: Patriarch betont einmal mehr Pflicht zur Verteidigung des Vaterlandes

Der russische Patriarch Kirill hat sich wieder einmal für die Unterstützung des Kriegs durch die Russische Orthodoxe Kirche (ROK) ausgesprochen. Ohne die Ukraine beim Namen zu nennen, sagte er am Empfang anlässlich seines 76. Geburtstags am 20. November in der Christ-Erlöser-Kathedrale in Moskau, „wir als Kirche müssen am Kampf unseres Vaterlandes mit dem weltlichen Bösen teilnehmen“. Dieser „Aussatz“, diese „antichristliche Bewegung“ könnten die ganze Welt und Russland zugrunde richten...

Weiterlesen

Drucken

Ukraine: Geheimdienst durchsucht Klöster der Ukrainischen Orthodoxen Kirche

Der ukrainische Inlandgeheimdienst (SBU) hat im Kyjiwer Höhlenkloster, dem Sitz des Oberhaupts der Ukrainischen Orthodoxen Kirche (UOK), eine Spionageabwehr-Operation durchgeführt. Gemeinsam mit der Nationalpolizei und Nationalgarde suchte er am 22. November in den Räumlichkeiten und auf dem Gelände nach „verbotenen Gegenständen“ und Saboteuren. Die Operation gehöre zur „systematischen Arbeit“ des Geheimdienstes gegen die „subversive Tätigkeit russischer Nachrichtendienste in der Ukraine“, hieß...

Weiterlesen

Drucken

Ukraine: Pastoral care of refugees is the main topic of the UGCC Synod's session

On November 18-19, 2022, the ninety-second session of the UGCC Episcopal Synod in Ukraine was held in Bryukhovichi, near Lviv, under the chairmanship of Patriarch Sviatoslav. Its main theme is "pastoral care of refugees".This is reported by the UGCC Information Department. For the first time, the following bishops took part in the Synodal Sessions: Fr. Maksym Ryabukha, nominee for the assistant of the Donetsk Exarchate of the UGCC; Fr. Mykola Semenyshyn, nominee for the assistant of the UGCC...

Weiterlesen

Drucken

Vatikan: Papst schreibt Tschetschenen und Burjaten Kriegsgräuel zu

Papst Franziskus hat wieder einmal mit Äußerungen zum Krieg gegen die Ukraine für Aufregung gesorgt. In einem Interview mit der amerikanischen Jesuiten-Zeitschrift America versuchte er, seine Position zu rechtfertigen. Er wehrte sich gegen Vorwürfe, er benenne den Aggressor im Ukraine-Krieg zu wenig und kritisiere Russland nicht direkt. Natürlich sei es der „russische Staat“, der in die Ukraine einmarschiert sei, sagte Franziskus, das sei „sehr klar“. Aber manchmal versuche er, „nicht...

Weiterlesen

Drucken

Ukraine: Ukrainische Orthodoxe Kirche will Myron-Weihe wieder aufnehmen

Der Hl. Synod der Ukrainischen Orthodoxen Kirche (UOK) hat an seiner Sitzung vom 23. November entschieden, die Myron-Weihe wieder aufnehmen. Zu diesem Zweck hat der Hl. Synod eine eigene Kommission eingerichtet. Diesen Schritt hatte schon das Landeskonzil der UOK vom 27. Mai, das die Trennung vom Moskauer Patriarchat beschlossen hatte, vorgesehen. In der Kyjiwer Metropolie habe es die Myron-Weihe seit Mitte des 15. Jahrhunderts gegeben, im Zuge der Revolution habe diese Praxis 1917 geendet. Mit...

Weiterlesen

Drucken

Catholic bishops of the EU call on the world to stop "madness of war"

The body of the Commission of Bishops of the EU, which deals with external international relations, commented on the massive shelling of infrastructure facilities in Ukraine. The bishops called on the Russian side to suspend hostilities. The bishops urged all parties to initiate negotiations based on "serious proposals" for a just peace that would respect international law and the territorial integrity of Ukraine. (Source: Vaticannews) “We express our deep concern over the latest developments...

Weiterlesen

Drucken

Ägypten: Patriarch von Alexandria kommemoriert Patriarch Kirill nicht mehr

An ihrer Sitzung vom 22. bis 24. November hat die Hl. Synode des Griechisch-orthodoxen Patriarchats von Alexandria über das Afrikanische Exarchat der Russischen Orthodoxen Kirche (ROK) diskutiert und weitreichende Entscheidungen getroffen. Die ROK hatte das Exarchat im Dezember 2021 gegründet und seither breitet es sich in Afrika, dem kanonischen Territorium des Patriarchats von Alexandria, aus. Dutzende von lokalen Geistlichen haben sich dem Exarchat angeschlossen, ebenso ein Kloster, zudem...

Weiterlesen

Drucken

Vatikan: Emotionaler Papstbrief an die ukrainische Bevölkerung

In einem emotionalen Brief hat sich Papst Franziskus an die Bevölkerung in der Ukraine gewandt. Neun Monate nach Beginn der russischen Invasion versicherte das Kirchenoberhaupt den Ukrainern darin seine Nähe. "Euer Schmerz ist mein Schmerz", betonte der Papst in dem auf den 24. November datierten Brief. Er wolle seine Tränen mit ihren verbinden, ihnen sagen, "dass es keinen Tag gibt, an dem ich euch nicht nahe bin und euch nicht in meinem Herzen und in meinem Gebet trage".

In dem auch auf...

Weiterlesen

Drucken

Ungarn: Bischof: Nicht entscheidend, wer den Ukraine-Krieg anfing

Eine wenig differenzierende Haltung gegenüber dem Ukraine-Krieg hat ein ungarischer Diözesanbischof bekundet. Es gelte, aktuell nicht zu fragen, „wer hat begonnen“, sondern um einen schnellstmöglichen Friedensschluss, sagte der Bischof von Székesfehérvár, Antal Spányi, in einem am 26. Novmeber veröffentlichten Interview der Tageszeitung Nepszava. „Bei den raufenden Kindern muss man auch nicht fragen, wer die erste Ohrfeige verpasst hat. Der Punkt ist, dass es keine Kämpfe geben sollte“, befand...

Weiterlesen

Drucken

renovabis