Konstantinopel: Bartholomaios weist Jerusalemer Initiative zurück

Der Ökumenische Patriarch Bartholomaios hat die Initiative des Patriarchen von Jerusalem in der Ukraine-Frage scharf zurückgewiesen. Theophilos III. hatte bei einem Besuch in Moskau im November 2019 die Oberhäupter der orthodoxen Lokalkirchen nach Amman eingeladen, um das Thema zu diskutieren. In seinem Antwortschreiben erinnert Bartholomaios den Patriarchen von Jerusalem daran, wer den Vorsitz...

Weiterlesen

Drucken

Kroatien: Europäische Kirchen unterstützen Prioritäten der EU-Ratspräsidentschaft

Zu Beginn der kroatischen EU-Ratspräsidentschaft haben Vertreter der europäischen Kirchen den kroatischen Ministerpräsidenten Andrej Plenković am 20. Januar in Zagreb getroffen und mit ihm eine Reihe aktueller Themen für die Zukunft Europas, darunter Demografie, Digitalisierung, Ökologie und Migration besprochen. Die ökumenische Delegation aus Mitgliedern der Kommission der Bischofskonferenzen...

Weiterlesen

Drucken

Bulgarien: Five monasteries to get a facelift with European funds

Five of the oldest Bulgarian monasteries, that have been declared monuments of culture – Bachkovski, Troyanski, Kremikovski, Kilifarevski and Plakovski, are expected to be renovated with European funds, the Ministry of Regional Development and Public Works announced. The goal is to make these religious centers even more attractive to pilgrims and tourists. The funds will be allocated under the...

Weiterlesen

Drucken

Slowenien: Bischöfen wird zu lasches Vorgehen gegen Missbrauch vorgeworfen

In Slowenien hat die Bürgerinitiative Dovolj.je (Es reicht) den Erzbischof Stanislav Zore von Ljubljana zum Rücktritt aufgefordert, weil die katholische Kirche im Kampf gegen sexuellen Missbrauch in der Kirche zu wenig tue. Die Kirche verabschiede und aktualisiere zwar Empfehlungen für ihre Mitarbeiter, wie sie bei Missbrauchsvorwürfen reagieren sollten, doch das „bleibt alles nur auf dem...

Weiterlesen

Drucken

Bosnien-Herzegowina: Künftiger Nachfolger für Kardinal Puljić in Sarajevo ernannt

Der bisherige Militärbischof von Bosnien-Herzegowina, Tomo Vukšić (66), ist von Papst Franziskus zur Unterstützung der Diözesanleitung in die Hauptstadt Sarajevo berufen worden. Das gab der Vatikan am 22. Januar bekannt. Als sogenannter Koadjutor-Erzbischof steht Vukšić künftig an der Seite von Kardinal Vinko Puljić (74) und kann nach dessen Emeritierung mit der Nachfolge rechnen. Puljić...

Weiterlesen

Drucken

Nordmakedonien: Ökumenischer Patriarch zum makedonisch-serbischen Kirchenstreit

Der Ökumenische Patriarch Bartholomaios hat den nordmakedonischen Ministerpräsidenten Oliver Spasovski und dessen Vorgänger Zoran Zaev empfangen, um über die kirchlichen Probleme des Landes zu sprechen. Bartholomaios kündigte nach dem Treffen am 13. Januar an, Vertreter der Serbischen Orthodoxen Kirche (SOK) und der nicht anerkannten Makedonischen Orthodoxen Kirche (MOK) zu einem Gespräch nach...

Weiterlesen

Drucken

Moldau: Crucifix from Moldovan Ministry of Internal Affairs building removed

On September 15, a crucifix was installed on the wall in the Ministry of Internal Affairs building in Chișinău, Moldova. The ceremony was attended by then-Interior Minister Andrei Năstase, His Eminence Metropolitan Vladimir of Chișinău and All Moldova of the Russian Church in Moldova, and His Eminence Metropolitan Petru of Chișinău and Bessarabia of the Romanian Church in Moldova. However, this...

Weiterlesen

Drucken

Türkei: Bartholomew: Granting of Autocephaly was most important in 2019

The activities and initiatives taken by the Ecumenical Patriarchate in 2019, as well as his hopes and expectations for the new year, were mentioned by Ecumenical Patriarch Bartholomew on Sunday, December 22, in his speech in the community hall of St. Nicholas in Neochori Bosporus, after the Divine Liturgy, at which he officiated, Orthodoxtimes report. Referring to the initiatives of the...

Weiterlesen

Drucken