Skip to main content
28. Januar 2021
Der Hl. Synod der Serbischen Orthodoxen Kirche hat Äußerungen von Bischof Grigorije (Durić) von Düsseldorf und ganz Deutschland kritisiert. Diese hätten die Gläubigen verwirrt und seien „ausschließlich politisch, sogar parteiisch“ und hätten nichts mit dem Glauben zu tun. Die Kirche grenze sich entschieden von ihnen ab, es handle sich um die „ausschließlich persönliche Haltung und Engagement einer Einzelperson“, nicht in ihrer Eigenschaft eines Vertreters der SOK. Die Erklärung des Hl. Synods...
14. Januar 2021
Die Wahl des neuen Patriarchen der Serbischen Orthodoxen Kirche (SOK) wird am 18. Februar 2021 stattfinden. Einen entsprechenden Beschluss hat der Hl. Synod gefasst, wie der Pressedienst von Pro Oriente am 26. Dezember berichtete. Die Neuwahl wurde nach dem Tod von Patriarch Irinej notwendig, der am 20. November einer Corona-Infektion erlag. In kirchlichen Kreisen wurde mit Aufmerksamkeit registriert, dass Bischof Fotije (Sladojević) von Zvornik-Tuzla in Bosnien-Herzegowina am 24. Dezember in...
23. Dezember 2020
President of the Republic of Serbia Mr. Aleksandar Vučić and Minister of Foreign Affairs of the Russian Federation Mr. Sergey Lavrov visited the Saint Sava Cathedral in Belgrade and layed flowers on the grave of Serbian Patriarch Irinej of blessed repose on 15 December 2020. On that occasion, Minister Lavrov read a letter from the President of the Russian Federation, Vladimir Putin, on the occasion of the completion of works on the Saint Sava Cathedral. The Russian President Vladimir Putin co...
11. Dezember 2020
Einen Tag nach Patriarch Irinej ist auch der ehemalige Bischof von Raška-Prizren, Artemije (Radosavljević), am 21. November an den Folgen einer Coronavirus-Infektion gestorben. Artemije war von 1991 bis 2010 Vorsteher der Eparchie, die größtenteils im Kosovo liegt. 2010 entzog ihm die Bischofsversammlung der Serbischen Orthodoxen Kirche (SOK) den Bischofsrang und setzte ihn in den einfachen Mönchsrang zurück. Daraufhin gründete Artemije mit seinen Getreuen die schismatische „Eparchie von Rašk...
10. Dezember 2020
His Eminence Metropolitan Hrizostom of Dabar and Bosnia, the Locum Tenens of the Patriarchal throne of the Serbian Orthodox Church, was hospitalized in Belgrade on the evening of December 4 after testing positive for Covid-19, reports the Serbian Orthodox Church. His Holiness Patriarch Irinej reposed in the Lord on November 20 after battling chronic heart fatigue complicated by the coronavirus. The Holy Synod of the Serbian Church elected Met. Hrizostom, its senior-most hierarch, as Locum Ten...
12. November 2020
Am 1. November ist in der montenegrinischen Hauptstadt Podgorica Metropolit Amfilohije (Radović) von Montenegro beerdigt worden. Er starb am 30. Oktober 82-jährig an den Folgen einer Coronavirus-Infektion. Am Begräbnisgottesdienst nahmen zahlreiche orthodoxe Bischöfe, aber auch staatliche Vertreter wie der designierte montenegrinische Ministerpräsident Zdravko Krivokapić, Parlamentssprecher Aleksa Bečić und der serbische Präsident Aleksandar Vučić teil.
29. Oktober 2020
His Holiness Irinej, Serbian Patriarch, and Dr. Zoran Ločar, Minister of Health in the Government of the Republic of Serbia, called on all citizens of Serbia to adhere to anti-epidemic measures in the next period, and during slava celebrations, in order to preserve public health. At the meeting at the Patriarchate, Belgrade, which was also attended by the director of the Clinic for Infectious and Tropical Diseases, Dr. Goran Stevanović, Minister Ločar informed His Holiness Patriarch Irinej ab...
29. Oktober 2020
On Thursday, October 22, His Holiness Patriarch Irinej of Serbia and Serbian President Aleksandr Vučić visited St. Sava’s Cathedral in Belgrade to examine the newly-revealed mosaics. Last month, OrthoChristian reported that work on the cathedral’s unique and beautiful mosaics was completed. Now that most of the scaffolding in the church has been removed, the images of the Lord and His saints are visible to the public for the first time. “I am glad that all citizens of Serbia and all Serbs, wh...
01. Oktober 2020
In der Sveti Sava-Kathedrale in der serbischen Hauptstadt Belgrad ist ein riesiges Mosaik fertiggestellt worden. Es umfasst rund 15‘000 Quadratmeter und gilt damit als eines der größten Mosaike in der orthodoxen Welt. Mit seiner Fertigstellung stehen die Arbeiten im Inneren der Kathedrale kurz vor dem Abschluss. Zwar habe die Corona-Epidemie die Arbeiten für eine Weile gestoppt und gewisse Aktivitäten verlangsamt, doch die Arbeiten gingen planmäßig voran, erklärte Vikarbischof Stefan (Šarić) ...