Griechenland: Athos teilweise offen für Orthodoxe Kirche der Ukraine

Erstmals hat eine Delegation der neu gegründeten Orthodoxen Kirche der Ukraine (OKU) unter der Leitung von Bischof Pavel (Juristyj) von Odessa die Mönchsrepublik Athos besucht. Trotz der großen Ablehnung gegen die Verleihung der Autokephalie an die OKU durch den Ökumenischen Patriarchen Bartholomaios in der Weltorthodoxie wurde der Delegation offenbar der Zugang zu mehreren Klöstern gewährt. Eine...

Weiterlesen

Ukraine: Lutherische Gemeinden der Krim sind jetzt Teil der ELKER

Die lutherischen Gemeinden auf der Krim gehören seit dem 1. Januar zur Evangelisch-Lutherischen Kirche Europäisches Russland (ELKER). Am 7. Dezember traf das Konsistorium der ELKER die entsprechende Entscheidung auf der Basis des trilateralen „Abkommens zur Begleitung der evangelischen Gemeinden der Krim“ sowie früherer Entscheide des Synods der ELKER und des Regionalrats der...

Weiterlesen

Bulgarien: Bulgarian and Russian hierarchs celebrate St. Seraphim together in Sofia

The Bulgarian Orthodox Church commemorated the memory of St. Seraphim the Wonderworker of Boguchar in the Russian Orthodox dependency Church of St. Nicholas the Wonderworker on 26 February. The Divine Liturgy was celebrated by the visiting Russian hierarch His Eminence Metropolitan Tikhon of Vladimir and Suzdal with the concelebration of the Bulgarian hierarch His Grace Bishop Polycarp of...

Weiterlesen

Griechenland: Kirchlicher Protest gegen Änderungen im Kirche-Staat-Verhältnis

Trotz der ablehnenden Haltung der Kirche wird das griechische Parlament über eine Verfassungsänderung beraten, die Kirche und Staat stärker voneinander trennen soll. Der Vorschlag, Art. 3 der griechischen Verfassung zu überarbeiten, wurde am 14. Februar mit 151 Stimmen des 300 Sitze umfassenden Parlaments knapp angenommen. Die Revision sieht die Entfernung der Referenz auf die Hl. Dreifaltigkeit...

Weiterlesen

Kroatien: Puljić erhofft sich Signalwirkung von Anti-Missbrauchsgipfel

Der Vorsitzende der Kroatischen Bischofskonferenz, Želimir Puljić von Zadar, hat Missbrauch in der Kirche als „skandalös“ bezeichnet. Deshalb sei die von Papst Franziskus und zuvor schon Papst Benedikt XVI. eingenommene Null-Toleranz-Position zu begrüßen. Auch die harsche Kritik und der mediale Fokus auf die Kirche sei gerechtfertigt, denn die Kirche müsse die „Reinste“ sein, sagte Puljić in...

Weiterlesen

Kroatien: Bischofskonferenz kritisiert serbischen Patriarchen

Die ökumenischen Beziehungen zwischen der katholischen Kirche in Kroatien und der Serbischen Orthodoxen Kirche (SOK) sehen schwierigen Zeiten entgegen. In einem Anfang Februar veröffentlichten Brief erhebt die Kroatische Bischofskonferenz schwere Vorwürfe gegenüber Patriarch Irinej. Mit seinen Äußerungen trage das Oberhaupt der SOK nicht zur Versöhnung zwischen Serben und Kroaten bei, stattdessen...

Weiterlesen

Deutschland: Russischer Erzbischof will innerorthodoxen Dialog weiterführen

Einer der angesehensten Hierarchen der russischen Auslandskirche (ROCOR), Erzbischof Mark (Arndt) von Berlin, hat in einem "Offenen Brief" an die Mitglieder der "Orthodoxen Bischofskonferenz in Deutschland" zur Krise um die Ukraine Stellung genommen. Darin übt er heftige Kritik an der neuen unabhängigen orthodoxen Kirche in der Ukraine, an der ukrainischen Regierung wie auch am Patriarchat von...

Weiterlesen