Montenegro: Debatte um Religionsunterricht an öffentlichen Schulen

Metropolit Joanikije (Mićović) von Montenegro und den Küstenländern will sich für eine Einführung des Religionsunterrichts an montenegrinischen Schulen einsetzen. „Das Recht auf Religionsunterricht gehört zweifellos zu den grundlegenden Menschenrechten und zum Recht des Kindes auf diese Art von Bildung“, erklärte Joanikije gegenüber der serbischen Tageszeitung Politika. Allerdings sei es gut, in der Frage zuvor zu einer gemeinsamen Position der Religionsgemeinschaften in Montenegro zu kommen.

Weiterlesen

Slowakei: Kirche verteidigt Mediziner gegen Angriffe in CoV-Krise

Die slowakischen Bischöfe haben sich öffentlich vor Mediziner und andere Fachleute gestellt, die im Kampf gegen die Corona-Pandemie und ihre Folgen zur Zielscheibe von Angriffen werden. Derartige Bedrohungen seien „absolut untragbar“, betonte Bischofskonferenz-Generalsekretär Marián Chovanec laut dem offiziellen Kirchenportal tkkbs.sk (14. Oktober) nach der Vollversammlung der Bischöfe in Badín. Gläubige dürften diesbezüglich „in ihrer Umgebung keine Äußerungen der Feindschaft zulassen“, da...

Weiterlesen

Russland: Bischofsversammlung und Kirill-Geburtstagsfeiern verschoben

Die Pandemie bringt derzeit wichtige Termine der Russischen Orthodoxen Kirche (ROK) durcheinander, wie der Pro Oriente-Informationsdienst berichtete. Aufgrund der angespannten epidemischen Situation in Moskau musste das für 15. bis 18. November angesetzte große Bischofskonzil auf Ende Mai 2022 verschoben werden. Das hat das Moskauer Patriarchat bekannt gegeben. Damit wolle man verhindern, dass sich Bischöfe bei den mehrtägigen Beratungen infizieren. Zudem wurden auch alle Feierlichkeiten zum...

Weiterlesen

Republik Moldau: Orthodoxe Kirche protestiert gegen Ratifizierung der Istanbul-Konvention

Trotz Protesten der Moldauischen Orthodoxen Kirche (MOK) hat das moldauische Parlament die sog. Istanbul-Konvention in letzter Lesung ratifiziert. Die MOK, die dem Moskauer Patriarchat untersteht, hatte am 7. Oktober in einem Statement ihre Besorgnis angesichts der Ratifizierung in erster Lesung ausgedrückt und gehofft, das Parlament werde die Konvention nicht endgültig annehmen. Sie hatte sich schon früher gegen die Konvention des Europarats zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt an Frauen...

Weiterlesen

Tschechien: Kardinal sieht in Weltsynode auch Vorbereitung auf künftiges Konzil

Der vom Papst angestoßene weltweite synodale Prozess der katholischen Kirche ist aus Sicht von Kardinal Dominik Duka (78) auch eine Vorbereitung auf ein künftiges Konzil. Das schreibt der Prager Erzbischof in einem aktuellen „Wort zur Eröffnung der synodalen Vorbereitung 2021“. Auch frühere Konzile seien nicht immer in „günstigen Situation entstanden“, und oft habe es „geschienen, dass sie ihre Aufgabe nicht zu Ende führen konnten“, wie etwa beim Tridentinischen Konzil im 16. Jahrhundert oder...

Weiterlesen

Serbien: Mitteleuropa-Treffen der Bischofskonferenz-Sekretäre

„Einheit und Vielfalt der Kulturen und in der Kirche“ – unter diesem Thema stand ein Treffen der Generalsekretäre von neun katholischen Bischofskonferenzen in Mitteleuropa, das am 7. und 8. Oktober in Subotica in Serbien stattgefunden hat. Eingeladen hatte zum bislang fünften Treffen dieser Art der Vorsitzende der dortigen Bischofskonferenz, Bischof László Német. Er gehört seit kurzem dem Präsidium des Rats der Europäischen Bischofskonferenzen (CCEE) an und steht seit 2008 an der Spitze der...

Weiterlesen

Polen: Lutheran Synod for the women ordination

The Synod of the Evangelical Church of the Augsburg Confession in Poland in a secret ballot voted FOR the women ordination. There were 45 votes in favour of the motion of the Synodal Commission for Women, 13 against and 1 abstention. According to procedure, a 2/3 majority is required to pass a motion to amend the Basic Internal Law. The discussion on the ordination of women in the Evangelical Church of the Augsburg Confession in Poland has been going on intermittently for over 70 years. In 1963...

Weiterlesen

Tschechien: Erzbischof Graubner ruft zum Gebet für Zeman auf

Der Vorsitzende der Tschechischen Bischofskonferenz hat in einer kurzen Erklärung den Ausgang der jüngsten Parlamentswahl kommentiert und zum Gebet für den erkrankten Staatspräsidenten Miloš Zeman aufgerufen. Für Zeman bitte man um Genesung und Kraft, damit er „die Hauptaufgaben des Staatsoberhaupts in dieser wichtigen Zeit erfüllen“ könne, betonte der Erzbischof Jan Graubner von Olomouc laut Mitteilung des Kirchenportals cirkev.cz. Da die Verhandlungen um die Zusammenarbeit der Parteien in...

Weiterlesen

Vatikan: Patriarch Bartholomew and Pope Francis launch Chair of Ecology

Patriarch Bartholomew of Constantinople and Pope Francis co-launched the new UNESCO Chair on Futures of Education for Sustainability at the Pontifical Lateran University of Rome in a ceremony at the university on October 7. The Chair is named for both the Pope and the Patriarch, reports greek.vema.com.au. Responding to current challenges requires a new way of learning and doing that is built on “openness, creativity, wider educational offerings, but also sacrifice, dedication, transparency and...

Weiterlesen

renovabis