Ukraine: Großerzbischof Svjatoslav ruft zu Engagement für den eigenen Staat auf

Das Oberhaupt der Ukrainischen Griechisch-Katholischen Kirche (UGKK) hat die Unabhängigkeit der Ukraine als Geschenk Gottes bezeichnet. Anlässlich des 30. Jahrestages der Unabhängigkeit des Landes erinnerte Großerzbischof Svjatoslav (Schevtschuk) daran, dass die Vorfahren der heutigen Ukrainer während Jahrhunderten für diese Freiheit gekämpft hätten. In einer Fernsehsendung erklärte er, dass „wir im Verlauf vieler historischer Momente auf der heimatlichen Erde, aber in fremden Staaten gelebt...

Weiterlesen

Lettland: Lutherische Kirche verlässt GEKE und tritt ILC bei

Die Evangelische Lutherische Kirche Lettlands (ELKL) hat ihren Austritt aus der Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa (GEKE) erklärt und will sich dem theologisch konservativen Internationalen Lutherischen Rat (ILC) anschließen. An der 28. Synode am 6. August auf einer Freilichtbühne in Roja votierten 198 Synodale bei zehn Gegenstimmen und elf Enthaltungen für den Austritt aus der GEKE. Noch größere Zustimmung fand der Beitritt zum ILC: 210 Ja-Stimmen, eine Gegenstimme und acht...

Weiterlesen

Polen: "Međugorje-Beauftragter" Erzbischof Hoser an Covid gestorben

Der emeritierte polnische Erzbischof der Diözese Warschau-Praga, Henryk Hoser, ist tot. Er starb am Freitag, 13. August, mit 78 Jahren an den Folgen einer Covid-19-Infektion in Warschau, wie polnische Medien meldeten. Hoser wollte sich in Polen von seiner Erkrankung erholen, um anschließend wieder in den bosnischen Marienwallfahrtsort Međugorje zurückzukehren. Doch musste der Kurienerzbischof stattdessen in ein Warschauer Krankenhaus eingeliefert werden, wo er starb. Zuletzt war Hoser einer...

Weiterlesen

Rumänien: Ökumenische und interreligiöse Zusammenarbeit nur mit Segen des Patriarchats

Der Hl. Synod der Rumänischen Orthodoxen Kirche (RumOK) hat angeordnet, dass zur Gründung von innerorthodoxen, ökumenischen und interreligiösen Forschungszentren und Zeitschriften eine schriftliche Erlaubnis des Bischofs der jeweiligen lokalen Eparchie und ein offizieller Segen des Patriarchen von Rumänien notwendig sind. In einem Schreiben des Patriachats an alle Bischöfe der RumOK vom 23. Juli 2021 wird zudem unterstrichen, dass ausländische Orthodoxe sowie Nicht-Orthodoxe bei der Mitarbeit...

Weiterlesen

Ukraine: Priester auf der Krim wegen Gottesdienst verurteilt

Auf der Krim ist ein Geistlicher der Orthodoxen Kirche der Ukraine (OKU) für das Feiern eines Gottesdienstes zu einer Buße von 15‘000 Rubeln (ca. 170 Euro) verurteilt worden. Archimandrit Damian, dem Vorsteher des Klosters des Hl. Dimitrij von Thessaloniki im Dorf Balki, wird „illegale missionarische Tätigkeit“ vorgeworfen. Die Verurteilung erfolgte auf der Grundlage der Gesetze der Russischen Föderation, die die Halbinsel 2014 völkerrechtswidrig annektiert hatte.

Weiterlesen

Litauen: Kardinal fordert mehr Hilfsbereitschaft für Migranten

Der litauische Kardinal Audrys Juozas Bačkis fordert angesichts der Migrationskrise an der Grenze zu Belarus mehr „Geschwisterlichkeit“. Es gehe um Tausende Menschen, die „mit dem Wunsch nach einem besseren Leben“ in die EU strömten, sagte der emeritierte Erzbischof von Vilnius dem Portal Vatican News nach einem Besuch in improvisierten Flüchtlingscamps an der Grenze. „Sie kommen aus Afrika, Kurdistan, Irak, Afghanistan – alle mit unterschiedlichen Problemen, viele ohne Papiere, aber alle mit...

Weiterlesen

Bosnien-Herzegowina: Serbischer Patriarch ruft zu friedlichem Zusammenleben auf

Der serbische Patriarch Porfirije hat in der bosnischen Stadt Doboj eine Friedensbotschaft an die orthodoxen Gläubigen, aber auch die beiden anderen großen Glaubensgemeinschaften des Landes – die Islamische Gemeinschaft und die römisch-katholische Kirche – gerichtet. Er appellierte an das Oberhaupt der bosnischen Muslime, Reis-ul-ulema Husein Kavazović, und an Erzbischof Vinko Kardinal Puljić von Sarajevo, sich für Frieden und Verständigung einzusetzen. Er bat seine „Kollegen, sog...

Weiterlesen

Polen: Vatikan verurteilt Alterzbischof von Wrocław

Der Vatikan hat den früheren Erzbischof von Wrocław, Marian Gołębiewski (83), wegen Versäumnissen im Umgang mit Missbrauchsfällen verurteilt. Wie die Erzdiözese am 21. August auf ihrer Internetseite mitteilte, betrifft dies Fälle sexuellen Missbrauchs von Minderjährigen durch Priester in Gołębiewskis Diözesen Koszalin-Kołobrzeg (1996–2004) und Wrocław (2004–2013). Demnach wurde der Geistliche zu einem „Leben in Buße und Gebet“ verurteilt, bei dem ihm die „Teilnahme an allen öffentlichen Feiern...

Weiterlesen

Ukraine: Episcopal ordination of the new nuncio to Ukraine

On August 14, Vislvaldas Kulbokas, the Titular Archbishop of Martana, who was appointed Apostolic Nuncio to Ukraine on June 15, was ordained as a bishop at the Cathedral Church of St. Stanislaus and Vladislav. The ordination ceremony was led by Cardinal Pietro Parolin, Secretary of State of the Apostolic See. The festive mass was attended by Metropolitan Mieczyslaw Mokrzytsky, Acting Chairman of the conference of the episcopate of Ukraine, and Bishop-ordinary of the Diocese of...

Weiterlesen

renovabis