Serbien: President Vučić and Minister Lavrov in Saint Sava Cathedral

President of the Republic of Serbia Mr. Aleksandar Vučić and Minister of Foreign Affairs of the Russian Federation Mr. Sergey Lavrov visited the Saint Sava Cathedral in Belgrade and layed flowers on the grave of Serbian Patriarch Irinej of blessed repose on 15 December 2020. On that occasion, Minister Lavrov read a letter from the President of the Russian Federation, Vladimir Putin, on the occasion of the completion of works on the Saint Sava Cathedral. The Russian President Vladimir Putin...

Weiterlesen

Bergkarabach: HRW Says Azerbaijan Targeted Church In Possible War Crime

(Radio Free Europe, www.rferl.org, 16. Dezember 2020) Human Rights Watch (HRW) says Azerbaijani forces attacked a church in the town of Shushi during recent fighting over the breakaway Nagorno-Karabakh region, in what the group said appeared to be a deliberate targeting in violation of the laws of war. Armenia accused Azerbaijan of shelling the Holy Savior Cathedral, a historic church perched on a strategic clifftop in Shushi, which is known as Susa in Azeri, on October 8. Residents of the town...

Weiterlesen

Armenien: Katholikos-Patriarch ruft Ministerpräsident zum Rücktritt auf

Der Katholikos-Patriarch der Armenischen Apostolischen Kirche, Karekin II., hat den armenischen Premierminister Nikol Paschinjan zum Rücktritt aufgefordert. Die „aktuelle schwierige Lage“ nach dem Krieg um Berg-Karabach „stellt unsere Heimat vor neue Gefahren“, eine schnelle Lösung sei dringend nötig. In Gesprächen mit anderen Bischöfen und verschiedenen politischen und staatlichen Vertretern sei klar geworden, dass „diese zerstörerische Situation auf ausschließlich konstitutionellem Weg, unter...

Weiterlesen

Südosteuropa: Bischöfe ringen mit Corona-Epidemie

Der Apostolische Vikar von Istanbul und Vorsitzende der katholischen Bischofskonferenz der Türkei, Bischof Ruben Tierrablanca Gonzalez, ist schwer an Covid-19 erkrankt. Vor zehn Tagen wurde festgestellt, dass sich der Bischof mit dem Coronavirus angesteckt hatte; sein Zustand verschlechterte sich rapide. Die Ärzte an der Koç-Universitätsklinik entschlossen sich, ihn zu intubieren und invasiv zu beatmen, berichtete das Portal AsiaNews. Der 68-jährige Tierrablanca stammt aus Mexiko, er gehört dem...

Weiterlesen

Rumänien: Church, Army, Academy – first places in Romanians’ trust

The Church, the Army and the Romanian Academy occupy the first places in terms of the degree of trust granted by Romanians, according to the first barometer of the religious life in Romania, presented on Wednesday, December 16, in the Aula Magna of the Romanian Academy, Agerpres reports. According to the barometer, conducted by the LARICS Center for Sociological Research, in partnership with the State Secretariat for Religions and the Institute of Political Science and International Relations...

Weiterlesen

Belarus: Sprecher der orthodoxen Kirche zurückgetreten

Erzpriester Sergey Lepin, der Leiter der synodalen Informationsabteilung der Belarusischen Orthodoxen Kirche (BOK), ist von seinem Posten zurückgetreten. Er habe seinen Rücktritt „auf eigenen Wunsch“ eingereicht. Nach fast zehn Jahren auf diesem Posten liege ihm das Wohlergehen der Informationsabteilung sehr am Herzen und er hoffe, dass es seinem Nachfolger gut ergehe. Seinen Dienst in der BOK setze er fort, aber in etwas anderer Funktion. Nähere Gründe für seinen Rücktritt gab Lepin nicht an.

Weiterlesen

Tschechien: Covid-erkrankter Olmützer Erzbischof auf dem Weg der Besserung

Der Zustand des vor drei Wochen schwer an Covid-19 erkrankten Olmützer Erzbischofs und Vorsitzenden der Tschechischen Bischofskonferenz, Jan Graubner, bessert sich laufend. Wie das Pressezentrum der Bischofskonferenz mitteilte, befindet sich der Zweiundsiebzigjährige weiterhin im Fakultätskrankenhaus in Olomouc, „kann aber im Rahmen seiner Rehabilitation bereits vom Bett aufstehen“. Für die Gesundung des Erzbischofs finden seit Beginn seiner Erkrankung regelmäßige Gebete statt: im Olmützer...

Weiterlesen

Slowakei: Zahlungen für politische Gefangene aus KP-Zeit erhöht

Die Veteranen des antikommunistischen Widerstands in der Slowakei erhalten ab 1. Januar 2021 eine verdoppelte Pensionszulage für jeden Monat erlittenen Freiheitsentzugs. Hinzu kommt eine einmalige Auszahlung von 1989 Euro in Erinnerung an das Jahr der Samtenen Revolution, berichten slowakische Medien. Die vom Parlament in Bratislava beschlossene Gesetzesnovelle sieht darüber hinaus erstmals die Einbeziehung von Ordensleuten und Priestern in den Kreis der politischen Gefangenen vor. „Mehr als 30...

Weiterlesen

Frankreich: Dokument zur Versöhnung zwischen orthodoxen Gemeinden unterzeichnet

Am 4. Dezember haben Metropolit Emmanuel (Adamakis) und Metropolit Jean (Rennetau) in Paris ein Dokument zur Versöhnung und Regulierung der Beziehungen zwischen ihren Gemeinden unterzeichnet. Metropolit Jean leitet das Erzbistum der orthodoxen Gemeinden russischer Tradition in Westeuropa, das sich 2019 dem Moskauer Patriarchat unterstellt hat, nachdem das Ökumenische Patriarchat das unter seiner Oberhoheit stehende Exarchat aufgelöst hatte. Metropolit Emmanuel steht den Gemeinden vor, die beim...

Weiterlesen

renovabis